5 Must-Have's für Eure freie Trauzeremonie

freie TrauungBrautpaar

Eine freie Trauung spiegelt Euch als Paar wieder. Sie ist so bunt, lebendig, laut oder leise wie Eure Liebe einzigartig ist. Der richtige Trauedner an Eurer Seite berücksichtigt dabei immer die grundlegenden Elemente, die jede guten Trauung ausmacht. Und ihr habt den Kopf frei für die Gestaltung der Deko für Eure Zeremonie, um so ein sehr emotionales und aussergewöhnliches Fest zu zelebrieren.

Mit ein paar ganz einfachen Tricks und Kniffen kann jedes Paar mit wenig Aufwand einen wunderbaren Ankerplatz für das Highlight einer jeden Trauzeremonie schaffen: nämlich der Moment, an dem ihr ganz bewusst JA zueinander sagt und Euch das Eheversprechen gebt. Ein weiterer Vorteil für diesen kostbaren Moment: ihr gebt diesem ganz besonderen Augenblick einen wunderschönen „Rahmen“ und könnt Euch immer wieder an den Bildern erfreuen.

Doch fangen wir bei der Planung von vorne an. Als erstes steht immer die Suche nach einem passenden Hochzeitsredner. Sobald ihr ihn oder sie gefunden habt, wird Euch der freie Redner mit Rat und Tat - in meinem Fall auch gerne mit meinem großen Netzwerk an professionellen Dienstleistern - in der Vorbereitungszeit zur Seite stehen und an seinem Wissen teilhaben lassen. Eine Einschätzung über das zu planende Budget findet ihr in meinem Blogbeitrag "Was kostet ein Hochzeitsredner". Sobald ihr den ersten Schritt erledigt habt, geht es an die Feinplanung.

Trautisch freie Trauung

Das Mobiliar - Trautisch, Traustühle und Traubogen

Die meisen freien Zeremonien dauern etwa 30 - 45 Minuten. Eine lange Zeit also, um einfach nur zu stehen. Die Wahl des richtigen Mobiliars ist dabei durchaus essentiell für einen harmonischen Ablauf. Und ganz besonders wichtig aus meiner Sicht ist hier definitiv der Trautisch, der leider viel zu oft vergessen wird. Ein Trautisch sollte normalerweise die Höhe und Größe eines kleinen Esstisches haben. Ihr benötigt darauf Platz um einige Trau-Accessoires wie bspw. den Brautstrauß während der Trauung dort in Griffweite ablegen zu können.
Geschmückt wird der Trautisch ganz nach Eurem eigenen Geschmack. Eine kleine Girlande, eine Kerze, passende Blumen – erlaubt ist, was gefällt und mit Eurer persönlichen Zeremonie harmoniert.

Extra Tipps:

  • Existiert vielleicht noch Oma’s alter Beistelltisch oder andere kleinere Möbelstücke aus dem Familienfundus? Oft lassen sich diese Tische ganz wunderbar zu einem sehr persönlichen und geschichtsträchtigen Trautisch umwandeln.
  • Die Deko des Tisches sollte mit Eurem Brautstrauß, den Traustühlen und dem eventuellen Traubogen abgestimmt werden.
  • Eine farblich abgestimmte Tischdecke kann bei manchen -auf den ersten Blick eventuell ungeeigneten - Trautischen Wunder bewirken.
  • Zusätzlich sollte der Tisch noch über ein wenig Extra-Platz verfügen, damit auch die Eheringe und benötigte Accessoires für Eure Rituale darauf Platz finden.
  • Gaaannz wichtig: vergesst nicht, 3 Gläser stilles (!) Wasser für Euch und Eure freie Rednerin auf dem Tisch bereitzustellen.

 was brauchen wir noch?

  • Traumfänger

Die Hochzeits- oder Traukerze in Eurer Zeremonie

Die Hochzeitskerze ist eines der ältesten und wie ich persönlich finde –symbolträchtigsten – Rituale, die ihr während der Trauzeremonie durchführen könnt. Dabei gibt es jedoch keine Regeln, wann die Kerze angezündet werden soll oder wer sie entflammt. Manche Paare entscheiden sich dafür, dass Kerzen als besondere Deko-Elemente auf dem Trautisch stehen sollen. Andere wollen, dass die Kerze schon im Vorfeld angezündet wird, da sie für einen sehr persönlichen Moment oder Ereignis stehen. Eine weitere beliebte Variante ist es, die Brauteltern, Geschwister oder Trauzeugen die Kerze entzünden zu lassen, damit sie in kommenden dunklen Zeiten, die manchmal in einer Ehe vorkommen können, viel Licht und Wärme spenden möge.

Extra Tipps:

  • Solltet ihr Euch für eine Hochzeitskerze entscheiden, gibt es heute ganz wunderbare Möglichkeiten, diese individualisieren zu lassen.
  • Denkt an ein Windlicht. Egal ob ihr drinnen und draußen feiert: ein Windstoß genügt und Eure Kerze erlischt.
  • Windlichter kann man übrigens ganz wunderbar mit Eurem Trauspruch, dem Hochzeitsdatum oder Euren Namen gravieren lass
  • und das Wichtigste: Legt Streichhölzer oder ein Feuerzeug bereit. Es ist zwar sicherlich erheiternd, nach Rauchern während der Trauung Ausschau zu halten, nimmt der Situation aber ein wenig ihren besonderen Moment

    Fragen?

freie Trauung Brautstrauß Hoop

Plan B: Wo findet die freie Hochzeit bei Regen statt?

Ich weiß, das ist ein wirklich unangenehmes Thema für jedes Brautpaar. Aber Sand in den Kopf stecken bringt leider auch gar nichts. Deshalb rate ich meinen Paaren immer immer immer auch an die Schlechtwetteralternative zu denken und diese - so weh es auch tut - zu planen. Denn das Wetter und die Stimmung der Hochzeitsgäste, das ist wahrscheinlich so ziemlich das Einzige, was ihr an Eurem Hochzeitstag nicht planen könnt.

Deshalb mein Rat: die Wahl der Location sollte zwar primär nach dem wunderschönen Außengelände erfolgen, aber es muss aus meiner SIcht zwingend einen Plan für Regen geben. Dieser kann dann tatsächlich auch so aussehen, dass alle Gäste schon im Speisesaal an ihren späteren Stühlen Platz nehmen. Auch wenn das sicher nicht die ideale Lösung darstellt, so durfte ich tatsächlich schon wunderschöne Trauungen in genau dieser Konstellation begleiten.  

 

Extra Tipps:

     

    • 30 Grad, Sonnenschein, kein Lüftchen weht. Was sich im ersten Moment wie ein Traumtag für Eure Hochzeit anhört, kann schnell zu Sonnenbrand führen. Denkt auch an Sonnenschutz, gerade für Eure Großeltern und Familien mit kleinen Kindern.
    • freie Trauungen an einem See oder stehendem Gewässer sind sehr beliebt. Und das nicht nur bei Brautpaaren, sondern leider auch immer bei den Mücken. Ein wenig Mückenspray im Notfallkoffer für Eure Gäste wird hier sicherlich dankbar angenommen.
    • Plant auch das Undenkbare: Regen. Denn auch wenn es sich niemand wünscht: manchmal weint der Himmel vor Freude und ihr müsst die Trauung ins Trockene verlegen.
    • Extra Tipp: in meiner Rubrik „Hochzeits Locations in NRW“ findet ihr viele tolle Locations, die ihr sowohl für Eure Sommer- als auch Regenhochzeit buchen könnt.

     

     

    Hochzeitsdeko Blumengestecke

    Die persönlichen Rituale während der freien Trauung

    Die meisten Paare entscheiden sich für ein ganz persönliches Ritual während der Zeremonie. Dies kann das momentan wohl bekannteste Ritual der Sandzeremonie sein, aber auch viele andere denkbare Möglichkeiten wie die Hochzeitskerze, das Hand Fasting, nachhaltige Rituale oder auch Erinnerungsrituale werden immer gerne während der Trauung eingesetzt. Hierfür benötigt ihr vor und nach dem Ritual vor allen Dingen eins: einen schönen Platz, um die benötigten Utensilien abzulegen. Und dies geschieht am Besten auf dem Trautisch, in Reichweite Eures Hochzeitsredners.

    Extra Tipps:

    • Euer freier Redner wird im Vorfeld die für Euch und Eure persönliche Liebesgeschichte geeigneten Rituale besprechen und auch erklären.
    • Nicht alle Paare wünschen sich ein Ritual. Auch das ist völlig in Ordnung. Es ist Eure Trauung, Eure Wünsche, Eure Vorstellungen.
    • Manche Paare entscheiden sich für ein Eheversprechen anstelle von Ritualen. Jede Menge Tipps zum Eheversprechen, findest Du HIER
    • Solltet ihr Euch jedoch für ein Ritual entschieden haben, besprecht im Vorfeld mit dem Redner, wer die dafür notwendigen Utensilien besorgt und welche Kosten auf Euch zukommen.

      Fragen?

    Ringkissen Eheringe

    Die Traufrage an das Brautpaar und der Ringtausch

    Fast alle Paare entscheiden sich dafür, während der Trauzeremonie ihre Ringe zu tauschen um die innere als auch äußere Verbundenheit mit Ihrem Partner vor Familie und Freunden zu besiegeln. Wollt auch ihr die Ringe tauschen und Euch Euer persönliches Trauversprechen geben? Oder entscheidet ihr Euch vielleicht dafür, dass der Hochzeitsredner die Traufragen stellt, und ihr gemeinsam darauf antwortet?

    Unabhängig von der Art des Ringtausches, steht die eigentliche „Logistik“ immer am Anfang. Wie sollen die Ringe zu Euch gelangen? Wollt ihr eine Ringschale nutzen? Wo sollen die Ringe während der Trauung, bevor ihr sie Euch ansteckt, gelagert werden? Sobald ihr Euch für Eure favorisierte Variante entschieden habt, könnt ihr an die Feinplanung gehen.

    Extra Tipps:

    • Es gibt unendlich viele Arten, Eure Eheringe im Vorfeld aufzubewahren: Ringkissen, Ringschatullen, Moos, Holzherzen, Stickrahmen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Was den meisten Ringbehältern jedoch eint ist: sie werden gerne mit Euren Namen und Hochzeitsdatum personalisiert. Also denkt daran, diese rechtzeitig zu bestellen oder selber herzustellen.
    • Wie sollen die Ringe kurz vor dem Ringtausch zu Euch gelangen? Habt ihr Kinder, die gerne als Ringträger fungieren, Trauzeugen oder vielleicht sogar Euer Hund?
    • Oft liegen die Ringe während der Zeremonie auf dem Trautisch, so dass ihr sie die ganze Zeit im Blick behalten könnt

     

    Love antike Schreibmaschine

    Die 5 typischen Fehler in der freien Trauung - und wie Du sie vermeidest

    Diesem Thema habe ich einen ganzen Blog Beitrag gewidmet, damit ihr eine harmonische Zeremonie feiern könnt. Den Blogbeitrag findest Du hier: die 5 typischen Fehler in der freien Trauung. Das Wetter ahben wir ja schon besprochen, doch es gibt noch so viele Kleinigkeiten und Details, die jeder erfahrene Redner charmant zu umschiffen weiß. Und das beginnt schon bei der Begrüßung Eurer Gäste, welche Musis wann eingespielt werden soll und endet mit dem Auszug als Brautpaar.

    Extra Tipps:

      • Denkt immer in 2 Wetterkategorien: eine Hochzeit unter freiem Himmel und einen Plan B, falls es zu stürmisch oder regnerisch ist
      • Der Einzug zur freien Trauung will gut geplant werden. Woher wissen die Gäste, wann sie aufstehen sollen, wie schnell schreitet die Braut zu ihrem Bräutigam und was genau passiert die restlihen 3 Minuten, wenn ihr gemeinsam vorne steht?
      • Der Soundtrack Eurer Liebe. Nichts transportiert Emotionen und Gefühle schneller und tiefer als die richtige Musik. Deshalb gilt es hier, sich wirklich Gedanken darüber zu machen. Die tolle Hochzeitssängerin Jaqueline Rubino gibt Euch hier übrigens tolle Tipps, was es alles zu beachten gilt: Live Musik in der freien Trauung.
      • Der Ton macht die Musik. Denkt bitte auch an die richtige Beschallung während der Trauung. Professionelle Redner werden ihr eigenes Equipment für Euch mitbringen.
      • Die Traufragen an das Brautpaar als auch die Art und Weise Eures Eheversprechens sind DAS Herzstück einer jeden freien Hochzeit. Besprecht diese Punkte unbedingt im Vorfeld mit Eurer Rednerin und lasst Euch die vielen unterschiedlichen Möglichkeiten genau erklären!
      • Extra Tipp: Meine Brautpaare erhalten übrigens exklusiv einen 12-seitigen Leitfaden zum Thema Eheversprechen. Anhand von vielen Textbeispielen erkläre ich die unterschiedlichen Arten der EHeversprehcen (denn ja, es gibt mehr als das klassische Ehegelübde) und gehe auch genau darauf ein, welch wunderbare Alternativen es für EUch gibt.

      Wenn ihr gerade mitten in der Planung für Eure freie Trauung steckt, dann geben euch die oben genannten Tipps hoffentlich einen ersten Einblick über den Ablauf der freien Trauung. Natürlich gibt es noch viele weitere Aspekte zu beachten, doch vielleicht habt ihr hier einen ersten Anfang gefunden.

      Und damit ihr Euch einen ersten Eindruck über ein mögliches Eheversprechen machen könnt, haben wir hier eine wunderbare Hochzeits-Inspiration für Euch, die ganz dem Farbton Blau in all seinen Nuancen gewidmet wurde:

      Video ansehen

       

      Träumt ihr auch schon von Eurer freien Trauung, wißt aber noch nicht wo? Dann schaut Euch gerne meine Hochzeits-Locations in NRW an. Hier findet ihr von der perfekten BOHO Lounge, über die Strandhochzeit bis hin zur freien Trauung im Gewächshaus viele Möglichkeiten rund um Bonn, Aachen, Köln, Wuppertal, Hagen, Remscheiid, Wermelskirchen, Dortmund und natürlich dem ganzen Münsterland.

      freie trauung must haves brautpaar traumfänger

      freie trauung must haves Eucalyptus Brauttisch Hochzeit   freie trauung Must Haves boho traumfänger teebar

      freie trauung must haves brautpaar gypsy gewächshaus

      freie trauung must haves boho Hochzeit Papeterie Menükarte circle of love  freie trauung must haves brautpaar münster

      freie trauung must haves boho circle of love Gastgeschenke Platzkarten Namenskarten

      freie trauung must haves boho traumfänger  freie trauung must haves whisky bar bräutigam

      freie trauung must haves teebar vintage porzellan

       

       

      Träumt ihr auch schon von Eurer freien Trauung, wißt aber noch nicht wo? Dann schaut Euch gerne meine Hochzeits-Locations in NRW an. Hier findet ihr von der perfekten BOHO Lounge, über die Strandhochzeit bis hin zur freien Trauung im Gewächshaus viele Möglichkeiten rund um Bonn, Aachen, Köln, Wuppertal, Hagen, Remscheiid, Wermelskirchen, Dortmund und natürlich dem ganzen Münsterland.

      Beteiligte Dienstleister:
      Fotografie: Daniela Hitzblech
      Location: Schloß Diersfordt
      Konzept & Dekoration: Die Hochzeitstante
      Trauredner & Porzellan Verleih: www.goldroeschen.de
      Haare & Make-Up: Sandra Milden
      Papeterie: All2Design
      Floristik: Tanja Gilles
      Brautkleid: Brautmode Bösckens
      Video "Circle of Love: Hannah Winkler

       

      Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.