Bänder Handfasting Ideen

Warum macht die Breite der Handfasting Bänder so einen großen Unterschied, welche Farben sollten Eure Bänder haben und wie viele Bänder benötigt ihr für ein Handfasting?

Das Handfasting ist und bleibt eines meiner absoluten Lieblingsrituale. Ich liebe liebe liebe es. Und das liegt ganz klar an daran, dass es für mich mit seinen unzähligen Gestaltungsmöglichkeiten so kreativ wie kaum ein anderes Hochzeitsritual ist. Ganz gleich, ob wir dabei vom der Hochzeitskerze oder dem Sandritual sprechen.

Warum ich das so sage? Nun, ganz einfach. Es gibt beim Handfasting Trauritual nicht nur unzählige Möglichkeiten, den Knoten zu binden, sondern ihr habt dank der Bänder auch kreatives Potential, dass für den Ablauf einer jeden Trauung so wunderbar verändert, modifiziert und angepasst werden kann. Welcher Knoten wollt ihr beispielsweise binden? Den Infinity Knoten, das keltische Saltire oder doch lieber einen Rosenknoten? Und welche Bänder eignen sich überhaupt für welchen Knoten? Wie lang sollte so ein Handfasting Band sein und welche Rolle spielen die Farben?

Einen ersten Überblick über Eure schier unendlichen Möglihckeiten, Eure Liebe zu feiern findest Du natürlich hier im Blog. Tauche ein in die Welt der keltischen Mythen & Sagen und lass Dich inspieren!

Warum macht die Breite und das Material des Handfasting-Bandes so einen Unterschied?

Bleiben wir beim dem klassischsten aller Knoten. Den Infinity Knoten oder auf Deutsch „Unendlichkeitsknoten“. Denn hier ist es glaube ich am einfachsten zu erklären, warum es so einen Unterschied macht, welche Bänder ihr für Euer Handfasting nutzt.

Entscheidet ihr Euch beispielsweise für schmale Seiden oder Satinbänder, dann wird das Unendlichkeitszeichen nicht so stark herauskommen. Dafür könntet ihr diese Bänder aber individuell während der Trauung beschriften oder vorab professionell kalligraphieren lassen.

Wenn ihr Euch jedoch für dickere Bänder bzw. dünne bis mittlere Kordeln entscheidet, dann wird der Infinity Knoten sehr deutlich zu sehen sein, wenn ihr ihn richtig gebunden habt. Hier könnt ihr dann mit unterschiedlichen Farben, Materialien oder Seilstärken eine individuelle Note setzen.

Wenn ihr ganz klassisch unterwegs seid, dann werdet ihr Euch vermutlich für ein keltisches Handfasting Band entscheiden, das früher oft in den Clanfarben gestaltet wurde und heute oft mit dem „celtic knot“ geliefert wird.

Eine erste Idee, wie diese Bänder aussehen können, siehst Du hier:

Farblehre beim Handfasting

Meine Lieblingsfarbe ist bunt. Natürlich seid ihr frei in der Symbolik, aber hier ist ein kleiner Leitfaden, wofür sie stehen könnten!

Bänder Farben

Diese Liste ist angelehnt an die bekannte Farblehre. Frei nach dem Motto „grün wie die Hoffnung“. Natürlich könnt ihr jeder Farbe ganz frei Eure ganz persönliche Bedeutung geben.

Rot wie die Liebe
Rosa für Zurückhaltung, Fröhlichkeit
Gelb für Freude & Wärme
Blau für Treue & Besonnenheit
Gold für Weisheit & Klugheit
Grün für Fruchtbarkeit

Den Farben der Handfasting Bänder habe ich übrigens schon einen ganzen Blogbeitrag gewidmet. Hier findet ihr noch viel mehr Inspirationen rund um die Farblehre und deren Bedeutung:

Bänder für das handfasting

Farblehre. So findest Du garantiert die passenden Bänder

Welche Rolle spielt die Anzahl der Bänder beim Handfasting?

Eine große. Denn auch hier ist Eurer Kreativität mal wieder keine Grenze gesetzt. Ihr könnt beispielsweise für jeden Meilenstein ein Band in einer ganz bestimmten Farbe wählen. Oder für jeden Eurer Trauzeugen. Oder für Eure Eltern/Großeltern, die Euch während der Knotenzeremonie eben genau diese Bänder umlegen.

Traditionell entscheiden sich übrigens viele Brautpaar für 3 Bänder. Das hat nicht nur damit zu tun, dass der magischen „3“ in fast allen Kulturen eine besondere Bedeutung zukommt (die heilige Dreifaltigkeit sei hier nur als ein Beispiel aus unserer Kultur genannt), sondern ihr mit dieser Symbolik auch sehr gut arbeiten könnt.

Ihr könntet also jedem der 3 Bänder eine besondere Bedeutung zukommen lassen. Ein Band steht für die Braut/Bräutigam, das zweite für den Partner und das dritte symbolisiert Eure gemeinsame Beziehung. Manche Paare entscheiden sich, die Bänder für die Vergangenheit, das Jetzt und die gemeinsame Zukunft stehen zu lassen. Ihr merkt, es gibt keine Grenzen!

Unterschiedliche Bänder, die ihr für Euer Handfasting nutzen könnt findet ihr hier:

Welche Accessoires benötigt ihr für die Handfasting Bänder?

Natürlich könnt ihr Eure Bänder für das Handfasting noch zusätzlich mit hübschen Accessoires wie Charms, Federn oder Kugeln pimpen. Auch hier gilt: Erlaubt ist, was gefällt. Wollt ihr dem Handfasting bspw. einen Boho-Touch verleihen? Dann verziert Eure Bänder doch einfach mit Federn oder Glaskugeln.

Wollt ihr lieber Eure Meilensteine als Blick in die Vergangenheit oder Zukunft im wahrsten Sinne des Wortes einknüpfen? Dann nutzt Charms! Oder sollen Eure Gäste persönliche Wünsche aufschreiben können? Dann sind kleine Hangtags garantiert eine gute Idee

Mögliche Accessoires für Eure Bänder

Extra Tipp für alle Bräute – nicht nur für die Handfasting Bänder

Die Auswahl der richtigen Utensilien für Euer Ritual ist bei der Durchführung essentiell. Aus diesem Grund habe ich Euch extra eine Einkaufsliste mit tollen Ideen, Tipps und jeder Menge Add Ons für Euer Hochzeitsritual zusammengeschrieben:

Bänder für das handfasting

Shopping Guide für das Hochzeitsritual

Shopping Tipps

Ihr Lieben,
so oft werde ich gefragt, wo ihr denn die notwendigen Utensilien für die unten vorgestellten Rituale kaufen könnt. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entscheiden, dass ich Euch meine Liebling-Accessoires hier vorstelle. Einige Produkte sind reine Herzensempfehlungen, für andere bekomme ich eine kleine Provision, wenn ihr auf einen der Produkt-Links klickt und auch tatsächlich einen Kauf tätigt. Dies nennt man „Affiliated Links“. Das Produkt wird dadurch für Euch natürlich nicht teurer! Mit dem Klick auf den Link kann ein Cookie gesetzt werden. Mit dem Klick stimmst Du dem zu.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert