Ringtausch in der freien Trauung

Der Zauber des Ringtauschs – Ein symbolisches Versprechen für die Ewigkeit inkl. 5 Umsetzungstipps und emotionalen Textvorlagen

Deine Hochzeit steht bevor. Endlich! Du zählst nicht nur die Tage ungeduldig herunter, sondern kannst auch die verbleibenden Stunden bis zu Eurem Ringtausch ohne nachzudenken nennen. Bald ist es endlich soweit! Du wirst dich ganz offiziell zu deinem Seelenverwandten vor Euren Familien und Freunden durch den Tausch Eurer Eheringe bekennen.

Die freie Trauung, die ihr gemeinsam mit Eurer Rednerin geplant habt, wird hoffentlich voller Emotionen und persönlicher Momente sein, an die ihr immer wieder gerne zurückdenken werdet. Inmitten all dieser liebevollen Worte, Rituale wie bspw. das Handfasting oder Sandritual oder Eurem Ehegelübde an diesem besonderen Tag, steht ein Moment ganz besonders im Fokus: Der Ringtausch.

Für mich, das absolute Herzstück einer jeden Zeremonie. Doch woher stammt dieser Brauch eigentlich? Warum ist der Ringtausch so wichtig und vor allem, wie kannst Du ihn so gestalten, dass er perfekt zu Euch passt und ein Moment wird, der für immer in der Kathedrale Eurer Herzen brennen wird?

All das erfährst Du in diesem Blogbeitrag. Und natürlich noch ein bisschen mehr. Und für die ganz Neugierigen unter euch, gibt es auch Textideen, emotionale Textvorlagen und Textbausteine für den eigenen Ringtausch!

Extra Tipp zum Ringtausch

Meistens wird der Ringtausch mit den sogenannten Traufragen eingeleitet, die ihr Beide mit JA beantwortet. Wie diese aussehen können, dass erfährst Du hier:

Woher stammt der Brauch die Ringe zu tauschen?

Die Tradition des Ringtauschs reicht weit zurück und hat sich über Jahrhunderte hinweg in verschiedenen Kulturen entwickelt. Er ist ein zeitloses Zeichen der Liebe, das die Verbindung zweier Menschen ganz offiziell legitimiert Wusstest du, dass die Geschichte des Ringtauschs bis in das alte Ägypten und die Römerzeit zurückreicht? Dort natürlich nicht immer nur mit romantischen Hintergedanken. Aber das ist eine ganz andere Geschichte.

teaser shop freie trauung
Textbeispiele freie Trauung gesucht?

Finden – nicht suchen! Deine Textbeispiele & Vorlagentexte rund um die freie Trauung

Manchmal fällt es besonders schwer, die eigenen Gefühle in Worte zu fassen. Unfassbar schwer fällt es den meisten Brautpaaren, ihrer Liebe Ausdruck zu verleihen. Mit tiefen Emotionen und den richtigen Worten!

Jetzt nicht mehr. In meinem Shop findest Du viele Beispiele und Vorlagen rund um die freie Trauung, Traufragen oder dem Eheversprechen!

Viel Spaß beim Lesern, Stöbern und Planen!

Checkliste Ringtausch

Hochzeitsrituale freie trauung | Trauringe
  • UMSETZBARKEIT: leicht
  • BRAUT & BRÄUTIGAM: aktiv involviert
  • HERZENSMENSCHEN: können unterstützen
  • BESONDERS GEEIGNET: Brautpaar

Der Ursprung des Ringtauschs bei Braut und Bräutigam

Den einen Ursprung gibt es vermutlich nicht. Ranken sich doch unzählige Mythen und Sagen rund um den Tausch der Ringe. Deshalb stelle ich Euch hier einfach eine mögliche Erklärung vor, die für mich einfach erzählt werden muss! Die Ursprünge des Ringtauschs reichen unter anderem in das alte Ägypten zurück, wo Ringe aus Papyrus und anderen Naturmaterialien gefertigt wurden, um die Ewigkeit der Liebe zu symbolisieren.

Später übernahmen die alten Römer diese Tradition und glaubten, dass der Ringfinger einer Hand eine direkte Verbindung zum Herzen habe. Sie nannten diese Verbindung die “Vena amoris” oder die “Ader der Liebe”. Es wurde angenommen, dass der Ringfinger durch diese Ader mit dem Herzen verbunden ist, was die Romantik des Ringtauschs weiter verstärkte.

Extra Wissen

Die “Vena amoris” ist übrigens auch der Grund, warum in fast allen Ländern der Ehering auf der linken Hand getragen wird. Dem alten Glauben nach ist diese Hand nämlich enger mit dem Herzen verbunden.

Der Ringtausch in Deutschland

Die Tradition, den Ehering am rechten Ringfinger zu tragen, wird besonders in Deutschland gelebt. Niemand weiß so ganz genau, warum das so ist. Ein Vermutung ist, dass dies aus dem christlichen Glauben stammt. Während der Trauung wurde der Ehering zuerst am linken Ringfinger getragen, da diese Hand dem Herzen näher sein soll. Während des Traurituals wurde der Ring feierlich auf den rechten Ringfinger gewechselt, um die bleibende Verbindung zweier Seelen zu symbolisieren.

Aus diesem Grund ist es in Deutschland auch üblich, den Verlobungsring am linken Ringfinger zu tragen und den Ehering am rechten Ringfinger zu platzieren. Verrückt, oder?

Brauchwiki

Möchtest Du noch mehr über den Ursprung der Eheringe und des Ringtauschs wissen? Dann hüpf schnell rüber zu Brauchwiki

Vor dem Ringtausch ist nach der Gravur

Eine Gravur kann Euren Ringen eine besondere Bedeutung verleihen und sie zu einem einzigartigen Symbol Eurer Liebe machen. Es ist die Gelegenheit, Eure Gefühle füreinander in Worte zu fassen, die Euch für immer verbinden werden. Deshalb sollte die Gravur auch wirklich gut überlegt sein, denn die Möglichkeiten sind endlos!

Vielleicht möchtet ihr Eure Namen und das Hochzeitsdatum eingravieren lassen, um diesen bedeutungsvollen Tag für immer in Erinnerung zu behalten. Oder ihr entscheidet Euch für ein romantisches Zitat oder ein Versprechen, das Euch beiden viel bedeutet. Manche Paare wählen auch geheime Botschaften oder Spitznamen, die nur sie beide verstehen. Wie wäre es denn mit den Koordination, an denen ihr Euch das erste Mal getroffen habt? Oder Eure Fingerabdrücke?

Hochzeitslieder 2023 liste

Freebie Bibliothek

Mein Expertenwissen – Deine Hochzeit

Hast Du schon meine Freebie Sammlung rund um die freie Trauung entdeckt? Hier findest Du neben einer Checkliste für die Planung des Ablaufs der Trauzeremonie noch viele weitere tolle Ideen für Dein Hochzeitsritual, die besten Hochzeitslieder oder auch die drei beliebtesten Hochzeitsknoten des Handfastings.

Emotionale Textvorlagen, Textideen und Textbausteine für euren unvergesslichen Ringtausch

Jetzt mal Butter bei die Fische. Wie genau kann der Ringtausch denn ausschauen? Und was sollen wir überhaupt sagen? Dürfen wir auch selber sprechen. STOP!

In meinem EBook 9 emotionale Textvorlagen und Textideen für den Ringtausch gebe ich Dir neun unterschiedliche Ideen mit an die Hand, wie ihr euren Ringtausch zelebrieren könnt. Ganz konkret erwartet dich folgender Inhalt:

9 emotionale Textideen für den Ringtausch

  • emotionale Anmoderation für den Ringtausch
  • Ringtausch mit der Symbolik Kreis
  • Ringtausch mit dem Fokus auf den Ringen
  • Ringtausch mit Ringen aus eingeschmolzenen Materialien
  • Drei kurze Einleitungstexte
  • Ringtausch mit Mini Ring Warming
  • the american way: From Cheesy to Love of my Life

Ja, ich möchte die Ringe tauschen


Die Magie des Ringtauschs in der freien Trauung

Die freie Trauung bietet euch die einzigartige Gelegenheit, den Ringtausch ganz nach euren Wünschen und Vorstellungen zu gestalten. Für mich ist dieser Moment immer wieder essentiell und jedes Mal erfasst mich die Tragweite dieser Geste, wenn ich Euch mit den Traufragen um Euer JA bitten darf und ihr die Ringe tauscht.

Das Trauritual – also Euer JA und der Ringtausch, wollen natürlich vorbereitet und zelebriert werden! Deshalb stelle ich Euch hier sind fünf Ideen vor, wie der Ringtausch zu einem unvergesslichen und emotionalen Moment in Eurer Hochzeit werden kann


Ringtausch Idee #1:
Persönliche Gelübde

Bevor ihr die Ringe austauscht, könnt ihr Euch ein persönliches Gelübde geben. Es ist der Moment, eure tiefsten Gefühle füreinander auszudrücken und eure Versprechen für die Zukunft zu teilen. Das Zusammenspiel von Gelübden und Ringtausch macht diese Erfahrung noch bedeutungsvoller und berührender.

eheversprechen ja oder nein?

Fehlen Dir die Worte für Dein Gelübde?

Schmetterlinge im Bauch, Kribbeln in den Fingern, Gänsehaut am ganzen Körper. Es ist Dein perfekter Moment!

Wenn nur die Lippen nicht versiegelt wären und die passenden Worte einfach nicht aus dem Bauch in den Kopf wollen.

Mit meinen Textvorlagen für Dein Eheversprechen ist der erste Schritt ganz leicht gemacht – versprochen!

9 Textvorlagen Eheversprechen, Beispieltext Treuegelübde

Ringtausch Idee #2:
Ringkissen mit Botschaft

Wählt ein Ringkissen aus, das eine Symbolik für Euch beinhaltet, und versteckt darin eine geheime Botschaft füreinander. Diese besondere Botschaft kann Eure Liebe, Eure Träume oder Eure ganz persönlichen Wünsche für die Zukunft enthalten. Wenn ihr dann die Ringe austauscht, könnt ihr diese Botschaft teilen und Euer Versprechen damit besiegeln.

traurednerin anja goldroeschen nrw 2
Wie kann ich Dir helfen?

Schreib mir!

und lasst uns Eure Reise beginnen!

    Ringtausch Idee #3:
    Blumen sind die Sprache der Liebe

    Blumen sind ein wundervolles Symbol der Liebe und Verbundenheit. Ihr könnt Eure Ringe von duftenden Blüten umgeben lassen oder sie in einem Blumenkranz präsentieren. Die Blumen können auch eine besondere Bedeutung für Euch haben. Vielleicht weißt Du noch, welche Blume Du bei Eurem ersten Date überreicht bekommen hast? Oder gibt es einen Ort, den ihr schönen Erinnerungen verbindet und der in einem Blumenmeer lag? Leider bin ich überhaupt kein Experte in Sachen Botanik & Floristik. Wer mehr über Blumen erfahren möchte und wissen will. welche Bedeutung die einzelnen Blumen haben, wird hier fündig.

    Die Sprache der Liebe

    Die beliebtesten Frühlingsblumen und ihre Bedeutung findest Du bspw. in diesem Beitrag von Bloomy Days. Wer mag, der bestellt sich direkt ein Blumen Abo um die Wartezeit bis zur Hochzeit zu verschönern 😉

    Ringtausch Idee #4:
    Das Band der Liebe

    Wie wäre es denn mit einem Trauritual für Euch? Wäre da eventuell das Handfasting eine Überlegung wert? Während der Zeremonie könnt ihr Euch so im wahrsten Sinne des Wortes miteinander verbinden. Dieses Band symbolisiert Eure Verbindung und die Verschmelzung Eurer Leben. Zum Thema Handfasting findest Du übrigens jede Menge weiterer Blogbeiträge hier auf meinem Hochzeitsblog.

    Mehr Ideen für das Handfasting

    Wikingerhochzeiten sind genau Dein Ding? Modern soll es aber sein. Und personalisiert. Kein Problem. Schau Dir gerne meine anderen Blogbeiträge und Umsetzungs-Ideen rund um das Handfasting an.

    Ringtausch Idee #5:
    Kerzenritual

    Stellt zwei Kerzen vor Euch auf, die Eure Persönlichkeiten repräsentieren. Mit den Flammen der Kerzen könnt ihr dann gemeinsam eine dritte Kerze entzünden, die Eure gemeinsame Zukunft symbolisiert. Anschließend könnt ihr Eure Ringe austauschen, während Euch das warme Licht der Kerzen Flammen umgibt. Dieses Ritual ist ganz besonders in der Dämmerung – idealweiser zur blauen Stunde – perfekt und ein Garant für Gänsehaut!

    Die Hochzeitskerze

    Wer es klassischer mag, ist eventuell bei der Hochzeitskerze gut aufgehoben. Diese wird jedoch traditionell von Euren Eltern bzw. Freunden entzündet und nicht beim Ringtausch.

    Der Ringtausch in Eurer freien Trauung sollte Magie pur sein. Ein Moment, in dem ihr Euch nicht nur symbolisch verbindet, sondern auch Eure Liebe zueinander auf ein neues Level bringt. Es ist der Augenblick, in dem ihr Euch öffentlich zueinander bekennt und vor Euren Familien und Freunde zueinander steht.

    Lightbulb Icon

    FAQs Ringtausch

    Das hängt von vielen Faktoren ab. Möchtet ihr die Ringe selber schmieden oder anfertigen lassen oder genügen Euch “fertige” Ringe vom Juwelier? Ein guter Zeitpunkt für den Kauf Eurer Ringe ist sicherlich ab etwa 6 Monate vor der Trauung.

    Auch das hängt von Eurem persönlichen Geschmack ab. Viele Paare entscheiden sich für ihre Namen, das Hochzeitsdatum oder auch den Trauspruch.

    Hierfür gibt es keinen festgeschriebenen Zeitpunkt. Allerdings hat es sich als schön erwiesen, dass der Ringtausch nach der persönlichen Paargeschichte stattfindet.

    Nein. Aber ihr dürft Euch ein Ehegelübde geben! Und wer mag, der kann sich im Shop auch schöne Ideen und Textvorlagen für das Treuegelübde kaufen.

    Sehr individuell und auf Euch und Eure Bedürfnisse angepasst. Traditionell beginnt übrigens der Mann.

    Nein. Die meisten verheirateten Paare möchten den Ring jedoch immer an der Hand spüren.

    In Deutschland traditionell an der rechten Hand. In den meisten anderen Ländern wird der Ring übrigens am linken Zeigefinger getragen, da dieser dem alten Glauben nach näher am Herzen ist.

    Glücklich Heiraten

    Das Titelbild und diese wunderbare Aufnahme hier stammen aus der Wedding Inspiration “Down to Earth”. Eine edle Landhaushochzeit, bei der nicht nur das Brautpaar vor lauter Glück über das ganze Gesicht strahlt!

    Ähnliche Beiträge

    4 Kommentare

    1. Wir haben uns dazu entschieden, uns individuelle Trauringe anfertigen zu lassen. Die meisten Modelle haben uns nur bedingt gefallen. Einige Materialien sind schon in der engeren Auswahl. Nur lassen wir uns vorher noch beraten.

      1. Hallo Leonie,
        das hört sich alles sehr gut an. Vielleicht gibt es ja auch eine besondere Geschichte zu Eurem Ring, die in die freie Trauung mit eingebaut werden kann?
        Liebe Grüße
        Anja

    2. Wir wollen Trauringe anfertigen lassen. Gut zu erfahren, dass das Ringtauschen eine sehr lange Tradition hat. Dies war mir so auch nicht bewusst.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert