Rituale in der Freien Trauung - Erinnerungsrituale

Erinnerungs-Ritual freie Trauung Brautstrauß Boho

Endlich ist er da: der Tag Eurer Hochzeit! So lange habt ihr auf all die vielen kleinen und großen Momente gemeinsam mit Eurem Trauredner hin geplant und möchtet sie nun in vollen Zügen genießen.

Doch zum Leben gehört leider auch der Tod. Und gerade die Brautpaare unter Euch, die einen nahen Verwandten oder Freund verloren haben, vermissen diese Person ganz besonders während der freien Trauung. In diesen Situationen ist es vielen meiner Paare eine Herzensangelegenheit, an ihre Eltern, Freunde oder andere nahestehenden Menschen zu gedenken und diese in die Trauzeremonie mit einzubinden.

Gerne unterstütze ich Euch dabei, die für Euch und Eure ganz persönliche Geschichte passenden Rituale zu finden, und gerna auch weiterzuentwickeln. Schreibt mir einfach eine kurze Mail.

Die freie Trauung bietet euch sehr persönliche Möglichkeiten, Euch gemeinsam mit Euren Gästen zu erinnern und die gerade in diesem Moment so schmerzlich vermissten Personen mit einzubeziehen. Meinen Brautpaaren rate ich immer, dass wir direkt zu Beginn der Trauung mit dem Erinnerungsritual beginnen. Denn so ist der Verstorbenen die ganze Zeit in und durch Eure Herzen anwesend. Ein weiterer, wie ich persönlich finde, nicht zu unterschätzender Aspekt ist die Tatsache, dass die gemeinsamen Erinnerungen für alle Anwesenden natürlich auch sehr emotional sind. Selten werdet ihr Euren Vater oder Mutter so schmerzlich vermissen wie in diesen Minuten. Ganz gleich, wieviel Zeit schon vergangen ist.

Hier stelle ich Euch 3 klassische Erinnerungsrituale vor, die wir für Eure freie Trauung einbinden können. Diese können wir natürlich noch verfeinern oder für Eure persönliche Geschichte anpassen.

Erinnerungs-Kerze entzünden

Erinnerungs Rituale freie Trauung Kerze Hochzeitskerze Traukerze entzündenFoto: Irina & Chris Photography

Zu Beginn der freien Trauung entzündet ihr eine Kerze. Diese Kerze kann entweder der Partner, dessen Angehörige verstorben sind alleine entzünden, oder aber ihr entscheidet Euch, dies gemeinsam zu tun. Das Licht und die Wärme der Flamme steht symbolisch für die Liebe und Wärme Eures Angehörigen, der nun die Trauung und Euer JA-Wort begleiten kann.

Extra Tipps:

  • Könnt ihr Euch noch an die Lieblingsfarbe Eures Herzensmenschen erinnern? Wie wäre es denn mit einer Kerze in genau dieser Farbe, die ihr mit Eurem Datum Eurer freien Trauung und Euren Namen verziert
  • Die meisten freien Trauung finden – wie der Name vermuten läßt – im freien statt. Denkt bitte unbedingt an ein Windlicht, damit Eure Kerze nicht während der Trauung erlischt.
  • Vielleicht möchtet ihr auch noch ein Bild der Verstorbenen aufstellen. Dies ist eine wunderschöne Möglichkeit, an ihn oder sie zu gedenken. Ich persönlich rate meinen Paaren jedoch davon ab, dies während der Zeremonie zu tun. Denn der Anblick in das Gesicht eines geliebten Menschen, der während Eurer Trauung nicht mehr anwesend sein kann, ist sehr sehr schmerzhaft.

Erinnerungs-Luftballons

Erinnerungs Rituale freie Trauung Luftballons steigen lassen während der Zeremonie
Foto: Alina Cürten fine art weddings

Gerade bei Eurer freien Trauung wollt ihr dem Himmel und Euren Liebsten, die dort sind, ganz nahe sein. Wie wäre es denn, wenn ihr Eure Gedanken und Wünsche während der Zeremonie auch in den Himmel schickt? Hierfür könnt ihr bereits im Vorfeld die Karten ausfüllen und zu Beginn der Trauung aufsteigen lassen. Eine weitere schöne Alternative sind Sofortbild-Kamera’s. Hierbei machen wir während der Zermemonie ein Foto von Euch und hängen das an den Ballon, der gen Himmel steigen soll. So können Euch alle Himmelswesen ganz nah als Braut und Bräutigam sehen.

Extra Tipps:

  • Nicht jede Location sieht es gerne, wenn Luftballons steigen gelassen werden. Klärt dies vorher ab.
  • Mittlerweile gibt es auch nachhaltige Hochzeits-Luftballons, die die Umwelt und vor allem die Tiere nicht so belasten. Vielleicht ist das ja auch eine Alternative für Euch.
  • Sollte ein Elternteil von Euch bereits verstorben sein, so sprecht die geplanten Rituale mit dem hinterbliebenen Partner ab. Denn gerade in solchen Momenten wollen die Zurückgelassenen gerne auf diese starken Emotionen vorbereitet sein.

Flying Wish Paper

Erinnerungs Rituale freie Trauung Flying Wish Paper
Foto: Susanne Lüdeling Photography

Flying Wish Paper sind in den USA bereits sehr bekannt. Die Grundidee ist hierbei, dass ihr Euren Wunsch, Eure Träume oder Hoffnungen auf das sogenannte Flying Wish Paper notiert. Während ihr Euch nun ganz fest auf Euren Wunsch konzentriert, knüllt ihr den Zettel mit Euren Händen zu einer kleinen Papierkugel zusammen. Im Anschluss wird das Stück Papier glattgestrichen und zu einem aufrechtstehenden Zylinder gerollt, der mit einem Streichholz oder Feuerzeug angezündet wird.

Die kleine Flamme und der Rauch tragen Euren Wunsch in den Himmel und lassen ihn dort Wirklichkeit werden.

Extra Tipps:

  • Dieses Ritual eignet sich ganz besonders für freie Trauungen, die in einem geschlossenen Raum stattfinden. Ein kleiner Windstoß kann schon verhindern, dass die Flying Wish Papers nicht in den Himmel aufsteigen.
  • Diese Form des Erinnerungsrituals eignet sich ganz besonders gut, wenn ihr auch Eure Eltern, Geschwister oder nahe Freunde mit einbinden möchtet.
  • „Übt“ schon vor der Trauung, wie das Papier geknüddelt und später wieder zusammengerollt wird, damit es während Eurer freien Trauung in den Himmel aufsteigen kann.

Die oben genannten Rituale sind nur eine kleine Auswahl an der schier unendlichen Anzahl von Möglichkeiten, die wir gemeinsam besprechen werden. War Euer Opa bspw. ein passionierter Hutträger? Das gäbe Euch die Möglichkeit, seinen Hut mit einzubinden und einen Ehrenplatz während der Zeremonie zu geben.

Ein weiterer recht bekannter Brauch sind die sogenannten Memorials. Dies sind kleine Medaillons mit den Bildern Eurer Liebsten, welche ihr in Euren Brautstrauß einbinden lassen könnt.  Für den Bräutigam bietet es sich bspw. an, den Namen des Verstorbenen oder ein bestimmtes Datum in sein Sakko oder auf die Krawatte einsticken zu lassen. Auf diese Weise sind alle wichtigen Menschen an Eurem großen Tag immer in Eurer Nähe.

Geht den ersten Schritt, und nehmt gerne Kontakt mit mir auf.  Denn es ist Euer Fest. Ganz genau so, wie ihr es verdient habt.

 

Eure Anja

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Akzeptieren