Über mich

Bei Feiern und Events muss alles stimmen – und dafür sorgen wir


Hallo, ich bin Anja

der kreative Kopf hinter Goldröschen und Eure Expertin für exklusive Trau- und Tischkultur. Als leidenschaftliche Porzellan-Sammlerin haben mich immer die kleinen und großen Geschichten rundum den heimeligsten Ort der Welt fasziniert: der Kaffeeklatsch am Küchentisch mit den liebsten Menschen. Denn genau hier werden sie doch erzählt und weitergegeben: die eigenen (Liebes-) Geschichten, Träume und Wünsche.

Während meiner Zeit als „Senior Product Manager Table Top“ bei der ältesten deutschen Traditionsmarke für den gedeckten Tisch in Solingen habe ich mir ein fundiertes Wissen über Porzellan, Besteck und Gläser angeeignet und dies auch immer gerne auf internationaler Ebene weltweit auf Deutsch und Englisch weiter vermittelt. Nach der Geburt unserer beiden Töchter habe ich mir in 2015 den lang gehegten Traum der Selbständigkeit mit Goldröschen als Porzellan- und Dekorations-Verleih verwirklicht. Doch das war nicht genug.

In einem stilvollen Rahmen auch Eure ganz persönliche Geschichte in einer freien Trauzeremonie zu erzählen, dafür schlägt mein Herz. Nach meiner qualifizierten Ausbildung stehe ich euch seit 2017 als freie Hochzeitsrednerin für die goldfunkelnden Momente eures Hochzeitstages zur Verfügung. Klar, ein elegant, nostalgisch ausgestatteter Trautisch für all die wichtigen Accesoires sollte nicht fehlen. Was hier aber zählt, sind die besonderen Augenblicke eurer Beziehung zu teilen und eure Liebe vor Familie und Freunden damit zu besiegeln. Es ist mir eine sehr große Freude mit Zeit, Kreativität, Offenheit und Vertrauen Eure Wünsche und Vorstellungen in einer individuellen Trauung gemeinsam umzusetzen und zu zelebrieren. Manchmal lustig und fröhlich, manchmal ein wenig nachdenklich oder auch überraschend, jedoch immer ganz persönlich und einzigartig. Mit Herz. Mit Zeit. Mit dem kleinen bisschen "Mehr".

Gerne berate ich euch mit meiner Expertise zu Hochzeiten und Feiern aller Art und Couleur. Und verrate euch natürlich, welches Sahnehäubchen euer Fest unvergesslich macht.

Auf goldene Momente und ein Stück Zucker im Kaffee


Anja

 Anja Happe Goldroeschen Traurednerin

Ein kleiner Blick hinter die Kulisse

Meinen klassischen Werdegang kennt ihr ja jetzt ein wenig, doch da ist natürlich noch mehr. Seit fast 10 Jahren bin ich  nun mit meinem heutigen Ehemann zusammen. Wir haben gemeinsam alles im Schnelldurchgang gemeistert: nach einem knappen Jahr ein gemeinsames Haus, nach knapp zwei Jahren die Hochzeit und die Geburt unserer ersten Tochter im darauffolgenden Jahr. Drei Jahre später kam dann unsere Großeklein auf die Welt und hat alles nochmal gründlich auf den Kopf gestellt. Der perfekte Zeitpunkt also, um Goldröschen nun auch offiziell zu gründen.

Ich liebe Rituale. Eines meiner wichtigsten ist der allererste Schluck Kaffee am Morgen. Natürlich mit der tatkräftigen Unterstützung unserer kleinen Tochter, die schon jeden Knopf an der Kaffeemaschine kennt. Keiner in meiner Familie würde mich als Morgenmensch bezeichnen. Dafür habe ich einen ausgeprägten Gerechtigkeitsfimmel und ein riesengroßes Spießer-Herz. Denn ich glaube daran, dass die Basis einer jeden funktionierenden Beziehung immer auf Ehrlichkeit, Respekt und Loyalität beruht.

Ich mag den Frühling am allermeisten, obwohl wir selber im Winter geheiratet haben. Und das aus gutem Grund: ich wollte damals unbedingt meinen Traum von einem Lagerfeuer, an dem wir abends stehen und uns mit unseren Glühweintassen wärmen, verwirklichen. Mein Lieblingsplatz bei uns zu Hause ist die offene Wohnküche, an deren Esstisch ich auch fast immer sitze und arbeite.

Mein Seelen-Essen sind Nudeln, an ganz schlimmen Tagen mache ich mir in unserem Sandwichtoaster aus den 80'er Jahren ein Toast mit gaaanz viel Schokoladen Täfelchen. Wenn diese gerade anfangen zu schmelzen, dann wird alles wieder gut. Denn ein Tag ohne Schokolade ist für mich zugegebenermaßen ein verlorener Tag.

Eigentlich bin ich Linkshänder. Doch als Kind der 70'er Jahre war das noch das böse Händchen (ja, diese Worte habe ich sehr oft gehört in meiner Kindheit), so dass ich heute zwar mit rechts schreibe, aber alles andere mit "links" mache. Dies hat sich vor 2 Jahren, als mein rechter Arm gebrochen war, als sehr hilfreich erwiesen. Mittlerweile fahre ich gerne Auto und höre lauthals Musik. Das ist meine Ich-Zeit, in der ich einfach mal meinen Gedanken nachhängen kann. Und den Stau versuche ich dann meist als Verlängerung hinzunehmen. Nervös werde ich dann nur, wenn ich entweder zu spät zu Euch oder zum Einsammeln der Kinder komme. Aber das ist Gott sei Dank noch nie passiert, denn ich bin ein sehr püntklicher Mensch und warten macht mich ganz hibbelig.

In meinen ruhigen Momenten lese ich wahnsinnig gerne und tauche dabei in komplett andere Welten ab. Am allerliebsten mag ich ganze Buchreihen, bestehend aus mindestens 3 Teilen. Und ja, auch ich war damals vom Harry Potter Fieber erfasst. Doch auch die Clifton Saga oder historische Romane kann ich buchstäblich verschlingen. Wenn ich dann am Ende des letzten Romans bin, brauche ich immer ein paar Tage, bis ich mich emotional von den Charakteren lösen kann.  Denn ein wenig ist es so, wie mit "meinen" Paaren - ich durft sie ein Stück ihres Weges begleiten und mit dem großen Finale ist auf einmal alles vorbei - und ich sitze da und habe einen Wedding Hang Over.

Zeichnen oder basteln kann ich leider gar nicht. Bis heute bin ich felsenfest davon überzeugt, dass meine große Schwester alles Talent unserer Familie abbekommen hat. Deswegen durfte sie mir früher in der Schule auch immer ein wenig bei meinen Kunstbildern helfen. Daran erinnert sie mich gerne bis heute. Filigrane Bastelarbeiten bringen mich an meine Grenzen und lehren mich immer wieder Geduld zu haben. Vor allem mit mir selber.

Dafür habe ich eine ganz schöne Handschrift und musste schon früher immer alle Karten schreiben. Das mache ich bis heute gerne. Also Karten schreiben. Zu jeder Gelegenheit. Denn ich liebe es, einen handgeschriebenen Brief oder eine Postkarte aus dem Urlaub in den Händen zu halten. Denn ich bin tatsächlich eher der analoge Typ, der noch mit gelben Telefonzellen und Drehscheiben-Telefon aufgewachsen ist. Und Zeitungen aus echtem Papier. Und FIlterkaffee. Und der festen Regel, nach Hause zu kommen, wenn die Straßenlaternen angehen.

So bin ich. Und jetzt freue ich mich umso mehr, eure ganz persönliche Lebens- und Liebesgeschichte zu hören. Am liebsten bei einer leckeren Tasse Kaffee.

Eure Anja

 

Philosophie

StyledShoot30von158

Freie Trauungen

Den goldenen Momenten der Traukultur habe ich mich mit allen Farben, Facetten, Ritualen, Sprachen und Kulturen verschrieben. Es ist mir eine sehr große Freude mit Zeit, Kreativität, Offenheit und Vertrauen eure Wünsche und Vorstellungen in einer individuellen Trauzeremonie gemeinsam umzusetzen und zu zelebrieren.

Und zwar maßgeschneidert für eure Liebe. Dabei ist es mir eine Herzensangelegenheit, dass sich mit mir so unterschiedliche Paare trauen, wie das Leben bunt ist – ich jedoch nur eine Trauzeremonie pro Tag durchführe.

Gemeinsam entwickeln wir - wenn gewünscht - euren Trauspruch, das Eheversprechen, legen die verwendeten Rituale fest und besprechen detailliert den Ablauf der individuellen Trauzeremonie.  Auf Augenhöhe.

Denn es ist euer Tag. Ganz genau so, wie ihr ihn euch erträumt und verdient habt.

 

Tischkultur

Was gibt es schöneres als am lang ersehnten Freudentag zusammen mit Familie & Freunden an der festlichen Tafel zu feiern um die besonderen Momente des großen Festes zu erleben?

Mit jedem Schluck Kaffee, Wein und erlesenem Essen von unseren Erbstücken zum Leihen - umrahmt von nostalgischen Dekorationen - treffen an der Festtafel gelebte Traditionen auf neue gemeinsame Erinnerungen.

Edles Vintage Porzellan thematisch auf einer Festtafel einzudecken, gerne auch gemeinsam mit euch, der Brautmutter oder Freunden ist meine Passion und lassen mein Herz höherschlagen.

 

Geht den ersten Schritt

und nehmt gerne unverbindlich Kontakt mit mir auf. Ich erstelle Euch gerne ein unverbindliches Angebot für eure freie Trauung oder über den Verleih unseres Premium Porzellans und der nostalgischen Dekorationen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.
Über Cookies & Datenschutz Ok