Rituale für Eure freie Trauung

Rituale in der freien Trauung

Eine der häufigsten Fragen, die ihr mir während unserer Kennenlerntreffen stellt lautet: „Was genau sind eigentlich Rituale und brauchen wir das?“ Meine Antwort: das kommt darauf an. Denn alles was ihr für eure freie Trauung wirklich braucht seid ihr selbst und eure Liebe. Aus diesem Grund habe ich hier einen Guide für Euch zusammengestellt, um Euch eine erste Idee zu geben, welche Rituale und symbolischen Handlungen überhaupt möglich sind und wie wir diese für Euch und Eure Liebe personalisieren.

Es gibt so wunderbare Möglichkeiten, eure ganz persönliche Geschichte und auf Wunsch auch Eure Familie und Freunde mit einzubinden. Deswegen findet ihr hier auch nur eine kleine Auswahl an Ideen, Inspirationen und Anleitungen. Die Umsetzung eurer Rituale besprechen wir dann natürlich gemeinsam in unseren Traugesprächen. Denn nicht jedes Ritual in einer freien Trauung ist auch das Richtige für Euch.

 

 

Extra Tipp:
Meine Brautpaare erhalten in ihrer Willkommensmappe eine ausführliche Beschreibung mit vielen PraxisBeispielen und tollen Ideen für die Umsetzung des ganz persönlichen Rituals, um es zu EURER symbolischen Handlung zu machen. So seid ihr perfekt vorbereitet und wir können gemeinsam Eure ganz persönliche Trauung entwickeln, die nur für Eure ganz persönliche Liebe geschaffen wurde. 

Ich will auch eine Willkommens-Mappe

Goldröschen Rituale in deer freien Trauung Einzug 
Foto Credit: Lars Hammesfahr

Rituale zum Einzug

Ein Knistern liegt in der Luft, die Spannung ist förmlich greifbar, alle Gäste stehen bereits an ihrem Platz und die ersten Töne Eures Liedes sind erklungen. Jetzt heißt es: tief einatmen und Ruhe bewahren. Denn auch der Einzug ist ein wichtiges Element der freien Hochzeit und richtig geplant ist er ein wunderschönes Erlebnis für alle. Aus diesem Grund ist es mir bei meinen Trauungen auch immer so wichtig, hier schon die richtige Wohlfühl Atmosphäre zu schaffen. Und zwar für Euch als Brautpaar und auch für Eure Hochzeitsgäste.

Extra Tipp:
In meiner gelebten Praxis als Trauredner hat es sich als sehr hilfreich erwiesen, mit Euren Gästen eine Art Warm-Up zu veranstalten. Und zwar, bevor die eigentliche Zeremonie beginnt. Denn für die meisten Gäste, wird es das erste Mal sein, dass sie eine freie Hochzeit miterleben dürfen.

Mögliche Rituale:

 

  • Blumenmädchen
  • Der First Look
  • Schild "Hier kommt die Braut"
  • Einzug der Brautjungfern / Groomsmen vor der Braut
  • Einzug Brautpaar (gemeinsamer Einzug als Brautpar, Braut zieht mit Vater ein)
  • sehr ungewöhnlich aber einfach nur großartig: Der Bräutigam zieht vor der Braut ein

 

    Erinnerungs-Ritual

    Mit Sicherheit eines der schwierigsten symbolischen Handlungen, die wir während der freien Trauung durchführen können. Gerade deshalb ist es für mich persönilich so wichtig, den genauen Ablauf mit Euch genau zu besprechen. Während eines Gedenkrituals wird an die Menschen erinnert, welche nicht persönlich an der Trauung anwesend sein können. Hierbei kann es sich um verstorbene Angehörige, kranke Familienmitglieder, oder weit entfernt lebende Verwandte handeln. Das Brautpaar und die anwesenden Gäste erinnern sich in solchen Ritualen daran, dass das Leben endlich ist, aber die Liebe füreinander im Herzen weiterlebt.

     

    Extra-Tipp:
    überlegt Euch genau, wann der perfekte Zeitpunkt für ein Erinnerungsritual ist. Denn die Emotionen, die ihr hierbei durchlaufen werdet, sind sehr konträr zu Eurem Trauritual, in dem ihr voller Liebe und Glück gemeinsam in die Zukunft blicken wollt. In meinem Blog Beitrag "Rituale in der freien Trauung - Erinnerungsrituale" findest Du noch viele weitere Ideen und Umsetzungsbeispiele.

    Mögliche Rituale

    • Kerze entzünden
    • Luftballons steigen lassen
    • Flying Wish Papers
    • Foto's der Verstorbenen auf einem leeren Stuhl oder auf dem Trautisch
    • Memorials im Brautstrauß oder Sakko
    • Die Namen der Angehörigen werden ins Brautkleid oder Sakko eingestickt
    • Gedenkminute (davon rate ich persönlich meinen Brautpaaren dringend ab. Warum erkläre ich Euch gerne in einem persönlichen Gespräch)

    Erinnerungs Rituale freie Trauung mit Anja Brautstrauße mit Memorial
    Foto Credit: Irina & Chris

    Danke-Ritual

    Dieses Ritual ist eher sehr klassisch gelagert und findet in der Praxis eher selten Anwendung. Nichtsdestotrotz möchte ich es Euch der Vollständigkeit halber vorstellen. Mit dem Dankbarkeitsritual bedanken sich die Beteiligten für die bisherige gemeinsame Zeit, Unterstützung und Liebe. Dies kann sowohl von den Gästen an das Brautpaar gerichtet werden als auch vom Brautpaar direkt an die Eltern, Familien oder Freunde. Anlässe hierfür sind bspw. die Unterstzützung Euer Eltern beim Umbau des Hauses, bei der Kinderbetreuung oder bei einer besonders schwierigen Lebenslage

    Extra Tipp:
    Solltet ihr Euch bei Euren Eltern, Familien oder Freunden bedanken wollen, so achtet stets auf ein Gleichgewicht. Dankt also nicht nur den Eltern der Braut, sondern bezieht dann auch immer die Eltern des Bräutigams mit ein. So werden leichte Verstimmungen von Anfang an vermieden.

    Mögliche Rituale:

    • Gedicht / Lied
    • „Danke“-Geschenk
    • eine gemeinsame Erinnerung
    • ein besonderes Lied

    Geige live musik freie trauung anja happe
    Foto Credit: Eva's Fotografie

    Neubeginn-Ritual

    Das Brautpaar feiert seinen Neubeginn und verabschiedet sich vom alten Leben. Dieses Ritual feiert den gemeinsamen Start in die Ehe und damit verbunden das neue Leben als Ehepaar. Kaum ein anderes Thema bietet Euch so viele Möglichkeiten und kreativen Spielraum. Aus diesem Grund gehört es mit zu meinen liebsten symbolischen Handlungen, verkörpert der Neubeginn doch genau das, worum es in der freien Trauung geht: der Start in Eure Ehe. Einem völlig neuen Lebensabschnitt.

    Extra Tipp:
    Sprecht unbedingt mit Eurem Hochzeitsredner den genauen Ablauf des Neubeginn RItuals ab. Denn jedes der hier vorgestellten Rituale kann durch ein paar Anpassungen zu Eurer ganz persönlichen symbolischen Handlungen umfunktioniert werden. Und das ganz weit weg von Standard.

    Ich will auch ein ganz persönliches Ritual!

    Mögliche Rituale:

    Hochzeitskerze Traukerze freie Trauung mit Anja
    Foto Credit: Eva's Fotografie

    Wunsch-Ritual

    Wunschrituale sind von den anwesenden oder manchmal auch abwesenden Gästen an das Brautpaar gerichtet. Es werden gute Wünsche mit in die Ehe gegeben, um diese unter einen guten Stern zu stellen. Dies kann durch symbolische Handlungen als auch durch die Niederschrift von guten Wünschen erfolgen.

    Extra Tipp:
    Die Wunsch RItuale sind einer der Gründe, warum ich meine Brautpaare bitte, uns ca. 6 Monate vor der Hochzeit zum Traugespräch zu treffen. Denn nur so können wir sicherstellen, dass auch - wenn gewünscht - die Herzensmenschen ausrechend Zeit haben, ganz besondere Wünsche für die freie Trauung zu äußern. Gemeinsam mit Euren Wunschgebern setze ich dann Euer Traum-Ritual um und wir haben so genügend Zeit, ganz besondere Überraschungen oder Ideen umszusetzen.

    Möchtest Du unsere Traurednerin sein?

    Mögliche Rituale:

     

    Unterstützungs-Ritual

    Die engsten Verwandten oder Freunde richten die Unterstützungsrituale an das Brautpaar. Hierbei wird symbolisch dargestellt, dass die Verbindung des Paares von der Familie unterstützt wird.

    Extra Tipp:
    Ganz besonders beliebt ist der her sogenannte Schutz- bzw. Traukreis. Dieser kann entweder sehr spirituell durchgeführt werden, aber auch wesentlich weltlicher gestaltet werden. Beide Varianten beinhalten wunderschöne Elemente, die zu einer ganz persönlichen Zeremonie im Kreise Eurer Liebsten beitragen.

    Mögliche Rituale:

    • Bridal Blessing Circle
    • Trau- bzw. Schutzkreis
    • Segnung des Brautpaares
       

    Zusammengehörigkeits-Ritual

    Durch dieses Ritual soll gezeigt werden, dass das Brautpaar, bzw. auch die Kinder des Brautpaares, von nun an untrennbar miteinander verbunden sind. In der Regel wird das Zusammengehörigkeitsritual immer gemeinsam vom Brautpaar durchgeführt.

    Extra Tipp:
    Zusammengehörigkeitsrituale können sowohl mit dem Brautpaar als auch als Patchwork Familie durchgeführt werden. Besprecht am besten mit Eurem freien Redner, was ihr genau darstellen möchtet und was Euch für Eure gemeinsame Zukunft wichtig ist.

    Mögliche Rituale:

    • Eheversprechen
    • Sand Ritual
    • Unity Painting

     Goldröschen RItuale in der freien Trauung Auszug
    Foto Credit: Lars Hammesfahr

    Rituale zum Auszug

    Es ist vollbracht: ihr habt JA zueinander gesagt und die gesamte Hochzeitsgesellschaft kann nun langsam vom "Hochzeits-Modus" in den "Party-Modus" wechseln. Und das gehört natürlich ordentlich gefeiert. Dieser symbolische Schritt - der Schritt in Eure Zukunft - der kann auf die erschiedensten Arten zelebriert werden.

    Extra Tipp:
    Checkt unbedingt mit Eurer Location ab, ob Konfetti, Reis oder auch Seifenblasen erlaubt sind. Teilweise sind bei Mißachtung sonst empfindlich Strafen fällig,

    Mögliche Rituale:

    • Blumenmädchen, die Blütenblätter streuen
    • Konfetti, Reis, Seifenblasen oder Wedding Wands
    • Eure Gäste bilden ein Spalier, durch das ihr durchschreiten
    • Kreppband / Seidenbänder, die ihr beim Auszug zerreißt bzw. zerschneidet

     

    Dies ist nur eine kleine Auswahl an möglichen Ritualen. Doch jede Geschichte, jede Liebe ist anders und auf ihre Art einzigartig. Aus diesem Grund entwickel ich gerne für und mit Euch ein ganz persönliches Ritual, welches genau auf Euch abgestimmt wird.

    Für meine Brautpaare habe ich aus diesem Grund in der Willkommensmappe extra ein ganzes Kapitel dem Thema Rituale in der freien Trauung gewidmet. Hier findet ihr extra viele Praxisbeispiele und jede Menge Ideen für Eure ganz persönliche symbolische Handlung.

    Ja, ich will!

     

    Noch mehr Inspirationen, DIY Ideen und kreative Tipps rund um Euer Hochzeitsritual findest Du übrigens auf meinem Pinterest Board Freie Trauung - Rituale:

    Du möchtest Dir Deine Rituale für später speichern? Pin doch gerne diesen Reminder auf Dein Pinterest Hochzeits-Board

    Ideen für Deine individuelle Rituale fuer eine einzigartige freie Trauung mit Anja von Goldroeschen

     

    Träumt ihr auch schon von Eurer freien Trauung, wißt aber noch nicht wo? Dann schaut Euch gerne meine Hochzeits-Locations in NRW an. Hier findet ihr von der perfekten BOHO Lounge, über die Strandhochzeit bis hin zur freien Trauung im Gewächshaus viele Möglichkeiten rund um Bonn, Aachen, Köln, Wuppertal, Hagen, Remscheid, Wermelskirchen, Dortmund und natürlich dem ganzen Münsterland.

    Diese Webseite verwendet Cookies, um das Webangebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies zu.